So schmeckt der Sommer: Virgin Hugo am Stiel

{Die Super-Erfrischung}

Am Wochenende kommt der Hochsommer – und zwar richtig! Über 30 Grad für alle! Das bedeutet, ich habe wieder eine Verabredung mit meinem Balkon. Da stehen neue Blumen (Hortensien in rosa), ein neuer gelber Sonnenschirm, ein großer Liegenstuhl, eine Tube Sonnencreme und es gibt jede Menge Platz für Cappuccino-Tassen, Schalen mit frischen Erdbeeren und für folgendes Buch, für das ich mich gerade ziemlich begeistern kann: Der Ruf des Kuckucks.

Wofür ich aber unbedingt auch Platz machen muss: für diese superduper-erfrischende Leckerei, mit der ich heute noch mein ganzes Gefrierfach vollstopfe: Hugo am Stiel (aber ohne Alkohol!). Der Sommer kann kommen!

Holunderblüte, Hugo, Minze, Limette, Erfrischung, Sommer, Eis

Zutaten für 4 Stück:

  • 100 ml Holunderblütensirup
  • 250 ml Wasser
  • 1 Biolimette
  • ein paar Blättchen frische Minze

Zubereitung:

Wasser und Sirup gut vermischen. Die Hälfte der Limette in dünne Scheiben schneiden. Die andere Hälfte in das Sirupwasser ausdrücken. Alles in Eisförmchen geben und über Nacht durchfrieren lassen.

 

Du magst vielleicht auch

10 Kommentare

  1. Oh ja, Hugo am Stiel klingt ja nach einem absoluten Traum!
    Dein Sommer-Wochenende-Balkon-Plan klingt ähnlich wie meiner, es fehlt nur noch das Hugo-Eis! Aber das kann ich ja jetzt ganz schnell nachmachen! 🙂

    Danke dir und liebe Grüße
    Sugarbaby

  2. total coole Idee und du hast mich grad selbst auf eine Idee gebracht… habe nämlich Kirscheis gemacht und so Silikonförmchen mit Monstern für Cake Pops bekommen.. ich glaub da mach ich Eis rein 😉

    Dein Eis ist bestimmt eine richtig gute Erfrischung. Könnte mir auch vorstellen so ein bisschen Hugo noch anstelle von Wasser reinzuschütten hihi

  3. Hugo am Stiel? YES PLEASE! Eine wirklich tolle Idee, mir fehlen nur noch der Holunderblütensirup und eine passende Form. Mal sehen, ob ich hier irgendwo eine auftreiben kann 😉
    Ein wunderbares Wochenende, Mia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*